Uns steht eine Flotte für die Ausbildung ideal geeigneter Helikopter (wie R22, R44, Jet Ranger und Ecureuil) zur Verfügung.
Die folgenden Ausbildungsschritte bieten wir an

  • Schnupper-Flug / -Flüge (Link)
  • Helikopter Privatpilotenausbildung PPL(H)
  • Helikopter Berufspilotenausbildung CPL(H)
  • Umschulungen auf andere Helikoptertypen
  • Gebirgsausbildung
  • Nachtflugausbildung

Die Helikopter Pilotenausbildung beginnt meistens mit einem Schnupperflug. Sollten Sie sich danach für die Helikopter Privatpiloten-Ausbildung entscheiden, finden Sie nachfolgend die wichtigsten Punkte zusammengestellt:

  • Mindestalter für den Abschluss der Privatpilotenausbildung 17 Jahre
  • Vom Gesetz wird eine Mindeststundenzahl von 45 gefordert, davon mindestens 10 Soloflugstunden. Wobei 5 Stunden auf einem anerkannten Simulator angerechnet werden können.
  • Die Grundausbildung erfolgt meistens auf dem bewährten R22 und kann bei uns mit den Typen R44, Jet-Ranger, AS350 erweitert werden
  • Für den Erhalt der Lizenz müssen im Normalfall jedes Jahr mindestens zwei Flugstunden und ein Checkflug auf jedem eingetragenen Helikopter absolviert werden

Für Fragen zu Ihrer Helikopter Privat- oder Berufspilotenpilotenausbildung stehen wir Ihnen bei einem persönlichen Gespräch selbstverständlich gerne zur Verfügung. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten und Herausforderungen, die Sie auf Ihrem zukünftigen Weg begleiten werden.